Gesundheit

Wie man zu Hause dickes Haar macht - Top Tips

Pin
Send
Share
Send
Send


In diesem Artikel finden Sie Tipps, um das Haar dicker und prächtiger zu machen.

Jedes Mädchen träumt von einem dicken, luxuriösen, glänzenden Haar, und so denken viele Menschen darüber nach, wie man zu Hause dickes Haar macht. Aber was tun, wenn der Spieß von Natur aus oder aus anderen Gründen, z. B. wegen unsachgemäßer Pflege, an Volumen verloren hat? Vielleicht ist der einzige Ausweg Haarschnitt oder Overhead-Strähnen? In diesem Artikel finden Sie Tipps, die das Haar dicker und prächtiger machen. Wählen Sie die richtigen Rezepte für sich und seien Sie stolz auf Ihr Haar!

Wenn der Haarausfall darauf zurückzuführen ist, dass Sie eine Kopfhauterkrankung haben oder an Demodikose oder Seborrhoe leiden, müssen Sie sich einer langen, speziell ausgewählten Therapie unterziehen.

Warum verlieren Haare an Dichte?

Bevor Sie nach Tipps suchen, wie Sie das Haar zu Hause dicker machen können, müssen Sie feststellen, warum Ihr Haar ausfällt oder spärlich geworden ist. Schließlich können einige Probleme zu Hause nicht gelöst werden, und die Hilfe eines Trichologen ist erforderlich. Wenn der Haarausfall zum Beispiel auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Sie eine Kopfhauterkrankung haben oder an Demodikose oder Seborrhoe leiden, müssen Sie sich einer langen, speziell ausgewählten Therapie unterziehen.

Aus welchen Gründen können Haare ausfallen? Das wichtigste ist die falsche Pflege. Durch ungeeignetes Shampoo, heißes Styling und häufiges Färben wird die Kopfhaut geschädigt und die Haarfollikel werden schlechter. Daher sollten Sie zunächst Ihre Pflege überprüfen, auf chemische Farbstoffe verzichten, Ihr Haar ohne Fön trocknen und sich gute Shampoos, Masken und Balsame zulegen.

Haare können durch starken Stress ausfallen. In diesem Fall müssen Sie sich an einen Neurologen wenden, der Ihnen Medikamente empfiehlt, mit denen Sie wieder gute Laune bekommen. Oft ist die Ursache des Verlustes banales Beriberi: Sie sollten spezielle Vitamine kaufen, die das Haar- und Nagelwachstum fördern.

Ungeeignetes Shampoo, heißes Styling und häufiges Färben schädigen die Kopfhaut und halten die Haarfollikel schlechter

Tipp! Wenn Ihr Haar stark ausfällt, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt! Ein solches Symptom kann auf schwerwiegende somatische Erkrankungen hinweisen!

Wie kann man die Dichte von stark geschädigtem Haar zurückgeben?

Sind Ihre Haare stark geschädigt, sehen trocken aus und machen sich auch bei empfindlichsten Kämmungen bezahlt? Dann müssen Sie zum Friseur gehen, bevor Sie sich mit dem Wachsen dicker Haare beschäftigen! Unzerbrechliches poröses Haar ist beim Kämmen sehr verwirrt, und Sie verlieren beim Stylen einfach alle neuen und neuen Haarfollikel und reißen buchstäblich Haare aus der Wurzel. Manchmal können spezielle, unauslöschliche Mittel helfen, dieses Problem zu lösen.

Mädchen, die dickes, langes Haar haben, sagen jedoch, dass der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg zu einem gesunden Haar eine Reise zu einem Schönheitssalon ist, in dem Sie einen modischen Haarschnitt haben werden. Aus psychologischer Sicht ist es nicht einfach, aber Sie werden feststellen, dass die Haare schnell wachsen und dicker, kräftiger und gesünder werden. Darüber hinaus ziert das sogenannte Schlepptau auf dem Kopf wesentlich weniger als eine kurze Frisur aus gesundem Haar!

Der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg zu einem gesunden Haar ist der Besuch eines Schönheitssalons, in dem Sie einen modischen Haarschnitt machen.

Tipp! Tragen Sie in der kalten Jahreszeit unbedingt einen Hut! Kalte Luft führt zu einer Verengung der Kapillaren der Kopfhaut. Infolgedessen erhalten die Follikel weniger Nährstoffe und beginnen abzusterben, und Ihr Haar wird vor unseren Augen buchstäblich dünner.

Schönheitsrezepte

Öle

Pflanzenöle machen das Haar zu Hause dicker: Klettenöl, Olivenöl und Rizinusöl. Masken aus diesen Ölen wecken nicht nur schlafende Haarfollikel und nähren die Kopfhaut, sondern machen auch die Haarschäfte elastischer und dicker. Daher wird das Ergebnis nach den ersten Anwendungen spürbar sein. Nun, nach einem mehrmonatigen Kurs werden Sie sehen, dass „Antennen“ auf Ihrem Kopf erschienen sind oder dass neue Haare wachsen, die irgendwann Teil Ihrer Frisur werden.

Es ist sehr einfach, Öle zu verwenden: Sie können gemischt oder separat verwendet werden. Gießen Sie das Öl in die Keramikschale, erwärmen Sie es leicht auf eine angenehme Temperatur und tragen Sie es auf die Kopfhaut und die Haarlänge auf. Setzen Sie danach eine Zellophankappe auf Ihren Kopf und wickeln Sie sie mit einem Handtuch ein. Sie können diese Maske so oft tragen, wie Sie möchten: Sie wird keinen Schaden anrichten. Sie können sogar mit Öl auf dem Kopf schlafen (wenn Sie keine Angst haben, dass Sie die Bettwäsche beschmutzen).

Wenn Sie trockenes Haar und Kopfhaut haben, können Sie diese Maske dreimal pro Woche machen. Wenn das Haar fettig ist, ist es ratsam, den Eingriff alle sieben Tage durchzuführen.

Sie können Rizinusöl übrigens nicht nur auf die Kopfhaut auftragen, sondern auch auf die Augenbrauen und Wimpern!

Pflanzenöle machen das Haar zu Hause dicker: Klettenöl, Olivenöl und Rizinusöl

Tipp! Waschen Sie das Pflanzenöl aus dem Haar ist nicht einfach. Sie können ein spezielles professionelles Reinigungsshampoo kaufen oder Ihrem regulären Shampoo etwas Limonade hinzufügen. Spülen Sie Ihr Haar mindestens dreimal aus. Auf diese Weise erzielen Sie perfekte Sauberkeit.

Nikotinsäure

Nikotinsäure hilft, dickes Haar schnell wachsen zu lassen. Dieses Medikament hat nichts mit Nikotin zu tun: Es ist ein konzentriertes Vitamin PP. Nikotinsäure erhöht die Durchblutung der Kopfhaut und beschleunigt so das Haarwachstum und das Erwachen ruhender Follikel.

Nikotinsäure wird in Apotheken als Arzneimittel zur Injektion verkauft. Für den Kurs benötigen Sie 30 Ampullen, dh 3 Packungen. Jeden Abend vor dem Zubettgehen müssen Sie den Inhalt einer Ampulle in die Kopfhaut einreiben. Die Säure hat einen eigenartigen Geruch, aber es ist genug, um sich nur daran zu gewöhnen. Wenden Sie das Medikament nach dem Waschen Ihrer Haare auf einen sauberen Kopf an. Es ist wichtig, keine Balsame und Masken zu verwenden, die Silikone enthalten. Silikon bildet auf der Haut einen dünnen Film, der die Aufnahme von Nikotinsäure verhindert.

Da Nikotinsäure ein ziemlich starkes Medikament ist, kann es Allergien auslösen. Vor Beginn des Kurses muss daher ein Test an der Innenseite des Ellenbogens durchgeführt werden, bei dem eine geringe Menge Nikotinsäure entsteht. Wenn Sie sich schwindelig fühlen, ein starkes Brennen auf der Kopfhaut oder rote Flecken auf Ihrem Gesicht sehen, brechen Sie den Kurs sofort ab!

Schnelles Wachstum von dickem Haar hilft Nikotinsäure-konzentriertem Vitamin PP

Tipp! Lagern Sie Nikotinsäure nicht im Freien. Viele Mädchen gießen es aus Fläschchen in Gläser, um die Anwendung zu erleichtern. In der Luft verliert das Medikament jedoch schnell seine vorteilhaften Eigenschaften. Jedes Mal, bevor Sie sich bewerben, müssen Sie eine neue Durchstechflasche öffnen.

Senf Masken

Dieses Rezept ist sehr beliebt: Senf hat eine störende Eigenschaft, so dass durch die erhöhte Durchblutung der Kopfhaut das Haarwachstum beschleunigt und neue Haare entstehen.

Um eine solche Maske herzustellen, müssen Sie zwei Esslöffel Senf, einen Esslöffel Zucker und einen Löffel Klette oder Rizinusöl mischen. Das Ergebnis sollte eine Maske sein, die die Konsistenz einer dicken Creme hat. Die Maske wird nur auf die Kopfhaut aufgetragen, andernfalls besteht die Gefahr, dass Ihre Haare zu stark trocknen.

Die Senfmaske erwärmt die Kopfhaut: Brennen kann fast unerträglich sein. Daher sind viele solcher Werkzeuge nicht geeignet.

Sitzen Sie mit einer Maske brauchen 10-15 Minuten. Danach wird der Senf mit reichlich kaltem Wasser abgewaschen. Eine pflegende Maske sollte auf das Haar aufgetragen werden, um ein Austrocknen zu vermeiden.

Senf hat eine ärgerliche Eigenschaft. Aufgrund der erhöhten Durchblutung der Kopfhaut beschleunigt sich das Haarwachstum und es entstehen neue Haare.

Tipp! Halten Sie die Maske nicht zu lange. Andernfalls besteht Verbrennungsgefahr für die Kopfhaut. Wenn das Brennen unerträglich wird, spülen Sie das Produkt sofort ab.

Vitamine

Vitamine können das Haar dicker machen. Dies funktioniert natürlich nur, wenn Ihr Haar durch Beriberi an Dichte verloren hat.

In Apotheken gibt es viele Vitamine, deren Hersteller eine Wirkung auf das Haar versprechen. Besonders beliebt sind Pentavit, Perfectil und Komplivit Shine. Sie können jedoch die günstigsten Komplexe kaufen, die die Vitamine A und E enthalten, zum Beispiel Haushalts-Aevit.

Die Einnahme von Vitaminen ist wichtig in Kursen ohne Pausen. Sie werden den Effekt nicht sofort bemerken: Manchmal nimmt das Haarwachstum einen Monat nach dem Ende der Einnahme des Arzneimittels zu. Die Aufnahme von Vitaminen kann mit anderen Methoden kombiniert werden, zum Beispiel mit regulären Haarmasken.

Vitamine können das Haar dicker machen. Dies funktioniert natürlich nur, wenn Ihr Haar durch Beriberi an Dichte verloren hat.

Tipp! Gehen Sie zum Therapeuten, um die am besten geeigneten Vitaminkomplexe zu empfehlen. Und trinken Sie immer Vitamine, wie vom Hersteller empfohlen. Beispielsweise können Produkte, die viel Eisen enthalten, Übelkeit verursachen, wenn sie auf leeren Magen eingenommen werden.

Kopfhautmassage

Ein großartiger Effekt, der das Wachstum neuer Haare stimuliert, gibt der Kopfhaut eine Massage. Die Massage wird jeden Abend vor dem Waschen der Haare durchgeführt. Massieren Sie die Haut mit den Fingerspitzen und machen Sie dabei leichte kreisende Bewegungen. Bewegen Sie sich vom Umfang des Kopfes zum Hinterkopf. Die Massage soll Ihnen ein angenehmes Gefühl vermitteln: Ziehen Sie nicht am Haar und reiben Sie nicht zu stark an der Haut!

Die Massage sollte mindestens 10 Minuten dauern.

Wenn Sie sich nicht selbst massieren können oder wollen, kaufen Sie eine weiche Haarbürste mit Gummiborsten. Wenn Sie diesen Pinsel kämmen, stimulieren Sie die Durchblutung der Kapillaren der Kopfhaut und erzielen den gewünschten Effekt!

Ein großartiger Effekt, der das Wachstum neuer Haare stimuliert, verleiht der Kopfhaut eine Massage

Tipp! Sie können die Massage mit dem Einreiben von Nikotinsäure in die Kopfhaut kombinieren. So erzielen Sie schnell Ergebnisse.

Farbloses Henna

Farbloses Henna ist ein kostengünstiges Mittel, das nicht nur die Kopfhaut verbessert, sondern auch geschädigtes Haar gesünder und kräftiger macht. Farbloses Henna sollte nicht mit dem sogenannten aufhellenden Henna verwechselt werden, das das übliche Supra-Pulver ist.

Farbloses Henna bedeckt das Haar ebenso wie normal mit einem dünnen Film, der vor äußeren Einflüssen schützt und das Haar dicker und glänzender macht. Daher werden Sie nach der ersten Anwendung feststellen, dass das Haar dicker und prächtiger geworden ist. Wenn Sie regelmäßig farbloses Henna auftragen, wachsen neue Haare.

Farbloses Henna wird wie gewohnt verwendet. Füllen Sie das Henna mit heißem Wasser, bringen Sie es auf eine angenehme Temperatur und tragen Sie es für eine halbe bis zwei Stunden auf das gesamte Haar und die Kopfhaut auf. Danach wird das Henna mit reichlich warmem Wasser abgewaschen.

Die Wirkung von farblosem Henna ähnelt derjenigen, die nach der Laminierung von Salons erzielt werden kann. Sie können dieses Tool jede Woche verwenden: Henna schadet Ihrem Haar nicht. Besonders relevantes Rezept für Besitzer von fettiger Kopfhaut, da farbloses Henna die Talgdrüsen normalisieren kann.

Farbloses Henna bedeckt das Haar ebenso wie normal mit einem dünnen Film, der vor äußeren Einflüssen schützt und das Haar dicker und glänzender macht

Tipp! Wenn Sie Ihrem Haar einen bestimmten Farbton verleihen möchten, können Sie normales Henna und Basma verwenden. Sie verdicken das Haar, weil es dicker aussieht. Darüber hinaus verursachen diese Farbstoffe nicht den geringsten Schaden. Es ist wahr, dass es nicht einfach sein wird, den entstehenden Farbton loszuwerden: Wenn Sie sich nach dem Henna entscheiden, Ihr Haar mit chemischer Farbe zu färben, kann das Ergebnis unvorhersehbar sein.

Richtige Ernährung

Damit das Haar schnell wächst und dicker wird, benötigt der Körper Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Denn sonst fehlt einfach das nötige "Baumaterial"! Vermeiden Sie strenge Diäten, geben Sie so viel Protein wie möglich in Ihre Diät ein. Achten Sie auf Hühnchen und Pute: Dieses Fleisch enthält eine große Anzahl von wertvollen leicht verdaulichen Proteinen, außerdem hat seine Verwendung praktisch keinen Einfluss auf die Figur.

Ohne ausreichend Fett wachsen auch die Haare nicht. Verwenden Sie viel fetthaltigen Meeresfisch und Hülsenfrüchte. Sie können in der Apotheke Fischölkapseln kaufen: Dieses Tool hilft nicht nur, das Haar dicker zu machen, sondern hat auch einen großen Einfluss auf die geistige Leistungsfähigkeit.

Damit das Haar schnell wächst und dicker wird, benötigt der Körper Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Denn sonst fehlt einfach das nötige "Baumaterial"!

Tipp! Gib schlechte Gewohnheiten auf. Wenn Sie beispielsweise rauchen, wird die Durchblutung der Hautgefäße beeinträchtigt. Und dies beeinflusst die Wachstumsrate Ihres Haares.

Zu Hause Haare dicker zu machen ist nicht einfach. Sie müssen sich viel Mühe geben und dürfen nicht vergessen, die oben genannten Prozeduren regelmäßig durchzuführen. Darüber hinaus wird das Ergebnis nicht sofort sichtbar sein, so dass Mädchen häufig eine Behandlung vorzeitig abbrechen. Ein wenig Geduld und Ihre Frisur wird Sie und Ihre Mitmenschen mit Schönheit, Volumen und Spiegelglanz begeistern!

Sehen Sie sich das Video an: 34 HAAR TRICKS FÜR JEDEN TAG (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send