Gesundheit

Wie benutzt man Zedernöl für das Gesicht? - Rezepte und Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Verwendung von Zedernöl für das Gesicht verjüngt es nicht nur, sondern bietet auch eine lange therapeutische Wirkung.

Zedernöl für das Gesicht - ein Garant für Jugendlichkeit, Frische und Elastizität der Haut seit vielen Jahren. Zeder gilt als Hauptmerkmal der sibirischen Wälder, der Taiga-Naturschutzgebiete. Seit der Gründung der ersten Zivilisationen hat Zeder schnell Anwendung in der Heilung, in der Kosmetik, im Bauwesen und in vielen anderen Bereichen des menschlichen Lebens gefunden. Die Eigenschaften der Zeder sind wirklich erstaunlich, wie Jahrhunderte alte Legenden bestätigen. Die Luft im Zedernwald ist besonders sauber und mit dem beruhigenden Geruch von Zedernharz gesättigt.

Alle Bestandteile des Öls sind unverzichtbar, um die richtigen Regenerationsprozesse in der Hautstruktur, die Wiederherstellung auf Zellebene, die Ernährung und die Verjüngung sicherzustellen

Zedernöl: wichtige Eigenschaften und Wert

Die wichtigsten wertvollen Produkte der Zeder sind Rinde, Harz, Nadeln und Nusskerne. Heute gibt es viele Medikamente und Kosmetika, zu denen Zedernnussöl gehört. Die Verwendung von Zedernöl für das Gesicht verjüngt es nicht nur, sondern sorgt auch für eine lange heilende Wirkung. Zedernöl wird auch als eigenständiges Produkt für eine Vielzahl von Zwecken hergestellt.

Bekanntlich hat Zedernöl keine Analoga in Bezug auf den Gehalt an Aminosäuren, Spurenelementen und nützlichen kosmetischen und heilenden Eigenschaften. Das Öl wird aus den Nusskernen durch primäres Kaltpressen hergestellt. Verschiedene Produktgruppen werden aus bestimmten Teilen des Baumes hergestellt:

  • Balsame (Harz mit ätherischen Ölen);
  • ätherisches Öl (Holzpressprodukt);
  • Zedernöl (Nusskerne);
  • Produkte mit Extrakten aus Zedernprodukten für verschiedene Zwecke.

Zedernöl für das Gesicht ist in der Kosmetik von großem Wert. Alle Bestandteile des Öls sind unverzichtbar, um die richtigen Regenerationsprozesse in der Hautstruktur, die Wiederherstellung auf Zellebene, die Ernährung und die Verjüngung sicherzustellen. Die bernsteinfarbene Farbe des Öls ist auf den hohen Gehalt an stickstoffhaltigen Bestandteilen (ca. 10%) zurückzuführen, die zu den Hauptaminosäuren gehören:

  • Linolsäure (fast 58%);
  • Linolensäure (etwa 20%);
  • Ölsäure (bis zu 14%).

Analoges Zedernöl existiert in der Natur nicht in Bezug auf den Gehalt an Aminosäuren, Spurenelementen, nützlichen kosmetischen und heilenden Eigenschaften

Zusätzlich zu den Aminosäuren ist das Öl mit Phosphor, Calcium, Mangan und Vitaminen der Gruppen A, B und D angereichert. Ein weiteres Merkmal des Gesichtsöls ist das optimale Verhältnis aller Komponenten in der Zusammensetzung. In der Dermatologie und medizinischen Kosmetik werden die antibakteriellen Eigenschaften von Zedernöl sehr geschätzt. Dadurch ist es möglich, den Zustand des Patienten bei chronischen Hauterkrankungen (Ekzem, Dermatitis, Psoriasis), Akne, Pickeln, Kratzern, Allergien und Entzündungen zu lindern.

Tipp! Die Verwendung von Zedernnussöl für das Gesicht kann mit einer Aromatherapie kombiniert werden. Das Aroma von Zedernharz und Estern stellt den emotionalen Hintergrund wieder her, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, lindert starken Stress und jeglichen emotionalen Stress.

Auswirkungen auf die Haut

Die Verwendung von Zedernöl in der Gesichtskosmetik ist für Frauen jeden Alters mit jedem Hauttyp und jeder Hautstruktur geeignet. Bei richtiger Anwendung zu Hause wirkt sich Zedernöl besonders auf die Haut aus:

  • aktiviert die Prozesse der zellulären Regeneration;
  • heilt kleine Risse und Wunden;
  • pflegt und pflegt mit der nötigen Feuchtigkeit;
  • lindert Juckreiz, Allergien, Rötungen;
  • behandelt Akne und Akne;
  • Entfernt Make-up gut.

Die Verwendung von Zedernöl in der Gesichtskosmetik ist für Frauen jeden Alters mit jedem Hauttyp und jeder Hautstruktur geeignet

Neben den Vorteilen hat das Öl auch Kontraindikationen und Nachteile. Das Produkt wird nicht für die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Komponenten des Produkts, Infektionskrankheiten der Haut, Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen.

Es ist wichtig! Die Qualität von Zedernöl sollte überwacht werden, da es bei Zerstörung seiner Struktur durch unsachgemäße Lagerung, Verfallsdatum oder Verletzung der Herstellungstechnik zu Hautschäden im Gesicht kommen kann. Ein minderwertiges Produkt bringt bestenfalls nichts.

Anwendung in der Kosmetik

Das Auspressen von Zedernkernen kann eine Reihe von kosmetischen Problemen lösen. Die Anwendungsmerkmale können in jedem Fall unterschiedlich sein, es wird jedoch möglich sein, vorhandene Unvollkommenheiten gezielt zu beeinflussen. Experten empfehlen, Produkte mit Walnussöl für kosmetische Zwecke zu verwenden:

  • Lokale Anwendung. Zedernextrakte jeder Zusammensetzung können als Tagescreme für die Gesichtspflege verwendet werden. Die Behandlung kleinerer Hautprobleme ermöglicht die punktuelle Behandlung von Läsionen.
  • Dermatologische Behandlung. Zur Herstellung eines therapeutischen Gemisches ist es erforderlich, Zedernäther (ca. 4 Tropfen) mit Weizenkeimöl (ca. 10 Tropfen) zu kombinieren. Die Zusammensetzung ist ideal zur Beseitigung von Hautausschlägen, Ekzemen, Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen. Die Anzahl der Anwendungen pro Tag beträgt ungefähr das 3-4fache. Die Kursdauer reicht von 7 bis 10 Tagen.
  • Anreicherung Zedernextrakte in jeder pharmakologischen Form können die Haut mit einer großen Menge an Vitaminen und Spurenelementen anreichern. Geben Sie dazu 3-5 Tropfen in das Basisprodukt (Lotion, Nacht- oder Tagescreme, Tonic-Lösungen).

Zedernextrakte jeder Zusammensetzung können als Tagescreme für die Gesichtspflege verwendet werden.

  • Reinigungs- und antibakterieller Schutz. Für eine optimale Wirkung sollte der Äther vor dem Auftragen leicht erwärmt werden. Massage mit Watte kann die Haut des Gesichts reinigen. Pinienkernenöl ist ideal für die Pflege der Augenlider, der Augenpartie. Für einen antibakteriellen Schutz wird empfohlen, etwas Äther auf die gereinigte Haut aufzutragen. Normalerweise wird der Eingriff vor dem Schlafengehen durchgeführt.
  • Glättung der Haut. Altersbedingte Hautveränderungen und Gesichtsfalten bereiten vielen Frauen immer wieder Sorgen. Die Neigung zur Natürlichkeit und Natürlichkeit in allem hat die Aufmerksamkeit der modernen Frauen auf Öle, Äther und andere Rezepte gegen das Welken der Haut gelenkt. Nussöl ist ideal gegen Falten. Um sie zu beseitigen, genügt es, ein wenig Äther auf die Falten zu geben ("Krähenfüße" um die Augen, horizontale Falten auf der Stirn) und etwa eine Stunde lang zu halten.
  • Schutzwirkung. Das Auftragen der Squeeze Cedar Nucleoli schützt perfekt vor Verbrennungen bei direkter Sonneneinstrahlung. Tragen Sie vor dem Bräunen eine dünne Schicht Zedernessenz auf die Haut von Körper und Gesicht auf. Tan wird flach liegen, wird keine Verbrennungen und Flecken hinterlassen.
  • Prävention und Ernährung. Die Ernährung ist notwendig, um das frühe Auftreten von altersbedingten Veränderungen zu verhindern, um den allgemeinen Zustand der Gesichtshaut zu normalisieren und ihre Elastizität zu erhöhen. Die Hautalterung verhindert gut die Anwendung von warmer Luft und das Auferlegen von Kompressen. Diese Kompresse ist notwendig, um etwa 40 Minuten zu halten. Der Ablauf der Verfahren ist zeitlich nicht begrenzt. Um den Effekt zu erzielen, reicht es aus, warme Anwendungen etwa dreimal pro Woche aufzubewahren.

Nussöl ist ideal für den Beginn von Falten

Es ist wichtig! Die Wirksamkeit von Verfahren hängt direkt von der menschlichen Disziplin ab. Wenn der Gebrauch von Öl systematisch und regelmäßig sein wird, werden die Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen. Schöne und junge Haut bleibt viele Jahre erhalten. Nach einer Anwendung und einer zweiwöchigen Pause ist natürlich keine spürbare Wirkung zu erwarten.

Zedernöl Masken

Gesichtspflege in Form von Masken wird als vorherrschend angesehen, da sich eine bestimmte Zusammensetzung über einen längeren Zeitraum auf die Tiefenstrukturen der Haut auswirkt. Heimmasken können als Kompressen, Anwendungen und andere Begriffe bezeichnet werden, da das Prinzip der Wirkung der therapeutischen Zusammensetzung auf die Haut nahezu dasselbe ist. Aus Zedernöl gibt es viele Masken, die folgenden gelten jedoch als besonders wirksam.

Zedernharz gegen Akne

Die Maske beseitigt perfekt Akne und Hautunreinheiten, die mit Hautausschlägen verbunden sind. Um die Maske vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Zedernäther (bis zu 4 Tropfen);
  • Erdnussbutter (ca. 12 Tropfen);
  • Hefe (etwa 10 g);
  • Abkochung von Brennnessel-Pharmazeutikum (ausreichend 20 ml).

Gesichtspflege in Form von Masken wird als vorherrschend angesehen, da sich eine bestimmte Zusammensetzung über einen längeren Zeitraum auf die Tiefenstrukturen der Haut auswirkt.

Die Hefe wird mit einem erhitzten Brennnesselguss gegossen und dann mit den anderen Komponenten in den angegebenen Anteilen kombiniert. Die fertige Zusammensetzung wird auf die vorgedämpfte und gereinigte Haut aufgetragen. Es ist wichtig, auf den Schutz der Augenlider und der Schleimhäute des Gesichts zu achten. Halten Sie die Maske 20 Minuten lang und waschen Sie sie dann mit sauberem, kaltem Wasser. Sie können dem Wasser Zitronen- oder Limettensaft hinzufügen. Trocknen Sie anschließend die Haut mit einem Papiertuch und behandeln Sie Akne mit einem antibakteriellen Medikament (es kann ein Antiseptikum sein).

Maske "Zedernverjüngung"

Die Maske kann als vorbeugende Maßnahme gegen die ersten Anzeichen der Hautalterung sowie als Mittel gegen beginnende Falten eingesetzt werden. Vor dem Hintergrund der regelmäßigen Einnahme von Zedernöl für das Gesicht von Falten, Glättung von sogar imitierenden Unregelmäßigkeiten, Sättigung der Haut mit Vitaminen und organischen Säuren werden festgestellt. Um die Zusammensetzung für die Anwendung vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Stärke (etwa 15 g);
  • Zitronenmelisse ätherisches Öl (4-5 Tropfen);
  • Zedernöl (bis zu 15 Tropfen).

Alle Zutaten werden gründlich gemischt und ca. 15 Minuten lang hineingegossen. Während dieser Zeit können Sie die Haut vorbereiten, dämpfen und von Make-up und Schmutz befreien. Die Maske sollte 20 Minuten angewendet werden. Dann abwaschen, nachdem ein paar Tropfen Traubenäther und Zitronensaft ins Wasser gegeben wurden.

Maske für gealterte Haut

Heimmasken können als Kompressen, Anwendungen und andere Begriffe bezeichnet werden, da das Prinzip der Wirkung der therapeutischen Zusammensetzung auf die Haut nahezu dasselbe ist

Im Erwachsenenalter besteht die Hauptaufgabe von Anti-Aging-Mitteln darin, die Regenerationsprozesse in der Haut zu beschleunigen, alle Schichten der Epidermis mit Sauerstoff zu sättigen, die Elastizität zu erhöhen und ein normales Pigment aufrechtzuerhalten. Zedernöl erfüllt voll und ganz die Anforderungen der reifen Haut. Um die Zusammensetzung der Maske vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Zedernöl (ca. 6-10 Tropfen);
  • Reismehl (bis zu 20 g);
  • Wachtelei (genug 2 Stück);
  • Shea-Ester (3-4 Tropfen).

Alle Komponenten müssen sorgfältig gemischt werden. Wenn das Reismehl schwer zu bekommen ist, können Sie die üblichen Reiskörner zu einem Pulver zermahlen. Sheabutter muss vor dem Hinzufügen geschmolzen werden. Vor dem Auftragen muss die Haut gedämpft und mit einem Peeling gereinigt werden (Haferflocken reichen aus). Tragen Sie die Maske besser mit einem Kosmetikspatel in Richtung der Wangenknochen auf. Es wird empfohlen, die Maske zwischen 20 Minuten und einer halben Stunde aufzubewahren. Mit warmer Brühe aus den Beeren der Wildrose besser abspülen.

Intensiv feuchtigkeitsspendend

Die Haut eines Menschen mit normalem Feuchtigkeitsgehalt in allen Strukturschichten wirkt gesund, gepflegt, es gibt selten Anzeichen von Schuppenbildung, verschiedene Hautausschläge. Zedernöl trägt zu einer maximalen Feuchtigkeitsspeicherung in den Epidermisschichten bei. Vor dem Auftragen der Maske muss die folgende Zusammensetzung hergestellt werden:

  • Zedernöl (ca. 15-20 Tropfen);
  • Aloe-Saft (ca. 15 ml);
  • Sauerrahmfett (genug 10-15 Gramm).

Zedernöl trägt zu einer maximalen Feuchtigkeitsspeicherung in den Epidermisschichten bei

Nachdem Sie alle Komponenten verbunden haben, können Sie die Zusammensetzung auf das Gesicht auftragen und dabei den Bereich um die Augen und die Augenlider vermeiden. Die Maske sollte bis zu einer halben Stunde gehalten werden, dann den Schaumschwamm entfernen. Das Gesicht wird mit kaltem Wasser gewaschen und zusätzlich mit Kokosöl angefeuchtet.

Pflegende Gesichtsmaske

Die pflegende Maske aus Zedernöl ist ideal für die Gesichtspflege zu Hause. Ein normaler Fettstoffwechsel ist sehr wichtig, daher muss das Unterhautfettgewebe gut ernährt werden. Eine pflegende Gesichtsmaske erfordert die Kombination der folgenden Inhaltsstoffe:

  • Zedernöl (ca. 10-15 Tropfen)
  • Glycerinlösung (5 ml);
  • Ofenkartoffeln (1 mittelgroßes Wurzelgemüse);
  • Eigelb (1 Stück).

Gekühlte Kartoffeln müssen geschält und in einem Mörser zerkleinert werden. Fügen Sie Eigelb, Glycerin und Zedernnussöl hinzu. Die Zusammensetzung ist wichtig, um die gereinigte, gedämpfte Haut mit einem Kosmetikspatel aufzutragen und den Kartoffelbrei mit Estern fest auf das Gesicht zu drücken. Halten Sie die Maske 30-40 Minuten lang besser.

Nach dem Eingriff müssen Sie mit warmem fließendem Wasser waschen. Um den besten Effekt zu erzielen, kann die Haut mit einer dünnen Schicht Granatapfelöl überzogen werden.

Die pflegende Maske aus Zedernöl ist ideal für die Gesichtspflege zu Hause

Tiefenreinigung und Erholung

Die Zedernmaske wurde für Besitzer fettiger Haut entwickelt, ist jedoch für Frauen mit Haut eines anderen Typs geeignet. Die Maske ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Akne, Akne und Pusteln. Zur Herstellung der Maske werden folgende Zutaten benötigt:

  • Zedernöl (ca. 25 Tropfen);
  • Kamille (in trockener Form - 5 Gramm);
  • blauer Ton im Pulver (ungefähr 10 Gramm);
  • Aktivkohle (2 Tabletten).

Kohlenabsorptionsmittel müssen mit einem gewöhnlichen Löffel, gemischt mit Ton und anderen Bestandteilen der zukünftigen Maske, zu Pulver zerkleinert werden. Die Zusammensetzung sollte einem dicken Brei ähneln. Maske 30 Minuten halten. Nach dem Eingriff können Sie Ihr Gesicht mit Kochbananen, Wasser und einigen Tropfen Teebaum oder Grapefruit abspülen.

Tipp! Bei jeder Maske muss die Haut vorgedämpft und gründlich gereinigt werden. Die Poren öffnen sich und das Eindringen der Behandlungszusammensetzung verbessert sich. Die Masken können abwechselnd verwendet werden, die Häufigkeit der Verwendung sollte jedoch 2-mal pro Woche nicht überschreiten.

Die Zedernmaske wurde für Besitzer fettiger Haut entwickelt, eignet sich jedoch auch für Frauen mit einer anderen Hautfarbe.

Alle Mittel zur Pflege Ihrer Haut, auch die nützlichsten und sichersten, erfordern Mäßigung. Die Haut nimmt nur das auf, was sie braucht, und hinterlässt zu viel Extra. Durch die Kombination mehrerer Hautpflegerezepte mit Zedernöl wird die Epidermis nicht mit Nahrungsmitteln überfordert und die Wirksamkeit der Methoden wird nur erhöht.

Bewertungen von Frauen über den Einsatz

Elina, 25 Jahre alt: Ich benutze Öl, um Falten 3-mal pro Woche zu verhindern. Geben Sie einfach ein paar Tropfen in eine Nachtcreme. Dies reicht aus, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu glätten. Das Ergebnis ist zufrieden und Sie müssen keine teuren Cremes kaufen.

Anna, 32 Jahre: Zedernöl wird von meiner Mutter verwendet, und ich betrachte die wirksamsten kosmetischen Zubereitungen, die Zedernextrakt enthalten. Erstens ist es bequem anzuwenden. Zweitens gehen Sie nicht für eine Stunde mit einer Maske im Gesicht. Ich habe einen engen Zeitplan und möchte meine Freizeit meiner Familie widmen.

Anastasia, 23 Jahre alt: Das Ergebnis der Verwendung von Zedernöl als Bereicherung von Gesichtscremes wird befriedigt. Ich habe die Poren seit meiner Jugend vergrößert und es gab zu dieser Zeit kein Geld für Hardware-Eingriffe. Ich benutze schon seit 5 Jahren Zedernöl in verschiedenen Formen und meine Poren sind fast unsichtbar geworden.

Zedernöl sollte auf jeden Fall in der Kosmetiktasche jeder Frau sein, da es hilft, viele Hautprobleme loszuwerden.

Veronica A., 27 Jahre alt: Die Zedernöl-Aknemaske hat das Problem meiner Haut vollständig gelöst. Natürlich hat es einige Zeit gedauert, aber das Ergebnis hat sich gelohnt.

Inna, 24 Jahre alt: Ich begann mit Zedernöl für das Gesicht nach einem erstaunlichen Effekt auf meine Haare. Mit Cremes anreichern, pur anwenden. Ich mag die Ergebnisse, benutze fast nie Cremes.

Marina, 23 Jahre alt: Mein Mann war der erste, der Zedergesichtsöl erlebte. Er hat Hautprobleme und alle Medikamente und Heilmittel haben nur eine vorübergehende Wirkung. Er beschloss, das Problem loszulassen und begann versehentlich, auf Empfehlung Zedernölextrakt für die Nacht auf die Haut aufzutragen. Das Ergebnis kam eine Woche später und die Wirkung der Behandlung ist immer noch da.

Pin
Send
Share
Send
Send