Schönheit

Wireless Mobile Charger - Die 7 besten Modelle

Pin
Send
Share
Send
Send


Drahtloses mobiles Ladegerät - sehr komfortables, modernes Gerät

Jedes Jahr erfreut sich das kabellose Ladegerät wachsender Beliebtheit. Wie funktioniert es Wie wähle ich ein passendes Modell aus? Und ist das kabellose Laden wirklich besser als das klassische?

Das kabellose Laden eines Smartphones oder eines anderen Geräts erfolgt aufgrund des von einer speziellen Station erzeugten magnetischen Wechselfelds

Arbeitsprinzip

Das kabellose Laden eines Smartphones oder eines anderen Geräts erfolgt aufgrund des von einer speziellen Station erzeugten magnetischen Wechselfelds. Zum Laden muss das Gerät mit einer entsprechenden Induktionsspule ausgestattet sein, die die übertragene Energie aufnimmt.

Dieser Standard der drahtlosen Energie wird Qi (im Russischen "Qi" ausgesprochen) genannt. In Zukunft plant das WPC-Konsortium, Stationen an öffentlichen Orten einzurichten und diese dann jedem Benutzer zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise kann das Gerät aus der Ferne aufgeladen werden, ohne lange nach einem kabelgebundenen Ladevorgang suchen zu müssen.

Tipp!Um das Gerät so schnell wie möglich aufzuladen, bewahren Sie es in der Nähe der Station auf. Tatsache ist, dass mit zunehmendem Abstand der Ladevorgang verlangsamt wird.

Dank dieses Gadgets ist es möglich, das Gerät aus der Ferne aufzuladen, ohne lange nach kabelgebundenem Laden suchen zu müssen.

Nachteile

Leider hat die drahtlose Ladetechnologie in dieser Phase mehr Nachteile als Vorteile. Hier sind nur einige dieser Minuspunkte:

  • geringer Wirkungsgrad;
  • niedrige Geschwindigkeit;
  • relativ hohe Kosten;
  • Die Akkuladung des Geräts hängt von der Entfernung zwischen dem Gerät und der Station ab.

Beispielsweise liegt der Wirkungsgrad einer kabelgebundenen Aufladung bei 97 Prozent. Für die Funktechnologie sind solche Ergebnisse jedoch immer noch unerreichbar. Dadurch entsteht ein zusätzlicher Stromverbrauch, der aufgewendet wird, während die Ladestation darauf wartet, das Gerät anzuschließen. Im Falle des kabelgebundenen Ladens wird dieses Problem durch einfaches Trennen gelöst, von Qi wird jedoch noch viel mehr erwartet.

Darüber hinaus haben die meisten Vertreter dieser Technologie eine längere Betriebszeit (im Vergleich zur klassischen Ladung). Es ist erwähnenswert, dass einige Modelle den Akku noch schneller aufladen, aber dafür müssen Sie das Gerät direkt an die Station stellen. Wird diese Art der Ausnutzung von Benutzern erwartet, die drahtloses Laden kaufen? Darüber hinaus sind die Kosten solcher Geräte viel höher.

Tipp!Bei der Auswahl eines geeigneten Modells für das kabellose Laden müssen Sie den Gerätetyp berücksichtigen, für den es bestimmt ist. Fakt ist, dass die Akkus von Smartphones und Tablets eine gewisse Stromstärke haben und die Station mit geringeren Eigenschaften sie einfach nicht laden kann.

 

Wie wählt man ein kabelloses Laden aus?

Bevor Sie mit der Auswahl beginnen, prüfen Sie, ob Ihr Gerät den Qi-Wireless-Standard unterstützt. Verwenden Sie dazu die Suche auf der Website des WPC-Konsortiums. Es ist auch zu bedenken, dass Sie für ein solches Laden zwei Dinge benötigen: eine Station (Sender) und einen Empfänger im Gerät. Einige Modelle von Smartphones und Tablets sind bereits mit solchen Modulen ausgestattet. Wenn Ihr Gerät nicht dazu gehört, muss der Empfänger separat erworben werden.

Tipp! Wenn Sie ein iPhone besitzen, müssen Sie neben dem Wireless-Panel (dh der Ladestation) auch einen Sonderfall für das Modul erwerben. Der Anschluss erfolgt über einen Standardladeanschluss.

Rückblick auf die besten Modelle

AuraDock

Dieses kabellose Laden ist eines der besten seiner Klasse und mit vielen Geräten kompatibel.

Tipp! Wenn Sie es zusammen mit dem iPhone 6 verwenden möchten, müssen Sie zusätzlich einen Lightning-Empfängeradapter erwerben. Es wird an einen Standard-Ladeanschluss angeschlossen. Leider kann es aufgrund seiner Größe nicht im Inneren des Gehäuses versteckt werden.

Kabelloses Laden AuraDock - eines der besten seiner Klasse

Hauptmerkmale:

  • Strom - 1 A;
  • Spannung - 5 V;
  • die Position des Smartphones beim Aufladen - beliebig innerhalb von 0,4-1 cm;
  • Ladegeschwindigkeit - 4 Stunden.

Nach Abschluss des Ladevorgangs meldet sich das Gerät mit der entsprechenden Anzeige. Es ist erwähnenswert, dass Auradock in Kombination mit Tablets, Smartphones und anderen Geräten verwendet werden kann, die den Qi-Standard unterstützen.

Die Kosten für diese WLAN-Gebühr betragen 100 US-Dollar. Wenn Sie ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus verwenden, müssen Sie für auraTag-i6- und i6P-Adapter mit jeweils 20 Daollar extra bezahlen.

Somit ist AuraDock ein universelles kabelloses Ladegerät, das in Kombination mit allen Qi-kompatiblen Geräten verwendet werden kann.

Powermat Ring

Dieses drahtlose Laden basiert auf der gleichen elektromagnetischen Induktionsmethode, funktioniert jedoch nach einem anderen Standard - PMA 3. Es ist weniger verbreitet als Qi, aber auch gefragt.

Tipp! Stellen Sie vor dem Kauf eines Powermat Rings sicher, dass Ihr Gerät PMA 3-konform ist.

Der Lade-Powermat-Ring wird an den Micro-USB- oder Lightning-Anschluss angeschlossen

Zuallererst ist das attraktive Erscheinungsbild dieses kabellosen Ladegeräts hervorzuheben. Es besteht aus einem Ring, der an den microUSB- oder Lightning-Port angeschlossen wird. Um Ihr Smartphone oder ein anderes tragbares Gerät aufzuladen, müssen Sie es auf die Powermat-Station legen. Bitte beachten Sie: Es funktioniert mit 220 V. Wenn ein 380-V-Ladekabel angeschlossen ist, kann das Gerät ausfallen.

Powermat Ring ist im Vergleich zum Vorgängermodell günstiger. Benutzer müssen für das gesamte Set etwa 100 US-Dollar bezahlen: 55 US-Dollar für den Power Ring und 44 US-Dollar für den Powermat. Dieser Preis ist auf die geringere Beliebtheit des PMA 3-Standards zurückzuführen, der weniger Geräte (im Vergleich zum Qi-Standard) enthält.

Ultraflaches Qi-fähiges kabelloses Ladegerät

Diese Budgetgebühr von Anker bietet eine lange Liste unterstützter Geräte und ein stilvolles Erscheinungsbild. Die Station hat eine Scheibenform und ist mit einer Anzeige und einem Micro-USB-Anschluss ausgestattet.

Die Kosten für den Sender betragen 27 US-Dollar.

Laden des ultraflachen Qi-fähigen kabellosen Ladekissens

Tipp! Um dieses kabellose Laden nutzen zu können, müssen Sie auch einen Qi-Empfänger erwerben.

KRAFTSTOFF EIN

Mit dem Fuel iON können Smartphones, Tablets oder andere tragbare Geräte wesentlich schneller aufgeladen werden als mit dem Qi-Standard arbeitende Analoga. Möglich wird dies durch die Verwendung einer hocheffizienten magnetischen Verbindung, die Energie direkt auf das Gerät überträgt.

Um Ihr Telefon mit FUEL iON aufzuladen, benötigen Sie:

  • Magnetic Charging Pad (Station in Form einer flachen Platte);
  • Magnetische Ladestation (gleiche Ladestation, nur in Form einer vertikalen Ladestation);
  • KRAFTSTOFF ION iPhone 6 Fall.

FUEL iOn-Gerät hat die niedrigsten Kosten der vorgestellten Modelle

Es ist erwähnenswert, dass diese Geräte offiziell für die Verwendung durch Apple zugelassen und empfohlen sind. Bei Problemen erlischt somit die Garantie des Herstellers nicht.

Die Kosten des Systems betragen 10 Dollar.

PowerQi T-100

Dieses wenig bekannte mobile Ladegerät bietet einen erschwinglichen Preis und eine breite Liste unterstützter Geräte. Beachten Sie, dass Sie zum Betrieb des Systems auf einem bestimmten Smartphone einen geeigneten Empfänger erwerben müssen.

Das Paket enthält einen Ständer, ein Netzteil (5 V, 1 A), ein Micro-USB-Kabel und einen individuellen Empfänger für jedes Telefonmodell. Die Kosten des Systems betragen 35 Dollar. Außerdem müssen Benutzer ungefähr 10 US-Dollar pro Empfänger bezahlen.

Das Gerät besteht aus weiß glänzendem Kunststoff und sieht aus wie ein Rechteck mit abgeschrägten Kanten im Format 150x80x10 mm. Bitte beachten Sie: An den Rändern der Station befinden sich keine gummierten Elemente, die das Smartphone in einer Position halten würden, sodass die Befestigung zu wünschen übrig lässt. Wenn das Gerät angeschlossen ist, piept das System und ändert die Farbe der Anzeige in blau.

Um das PowerQi T-100-System auf einem bestimmten Smartphone zu betreiben, müssen Sie einen geeigneten Empfänger erwerben.

Der Empfänger ist eine flache Antenne und eine kleine Platine mit einem Controller, die unter der Abdeckung des Smartphones an den entsprechenden Anschlüssen installiert werden muss.

Tipp! Dieses Modell eines drahtlosen mobilen Ladegeräts ist eine ideale Option, auch für Geräte, die nicht mit speziellen Anschlüssen ausgestattet sind. In diesem Fall erfolgt die Verbindung über microUSB.

Die durchschnittliche Ladezeit des Akkus mit dem PowerQi T-100 beträgt 3,5 Stunden. Angesichts der geringeren Kosten (im Vergleich zu anderen drahtlosen Ladesystemen) kann dieses Modell mit Sicherheit als einer der besten Kandidaten bezeichnet werden.

Samsung PG920

Das Modell zeichnet sich durch kompakte Abmessungen und hohe Ladegeschwindigkeit aus. Diese Entwicklung der Samsung-Gruppe zeichnet sich auch durch Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit aus: Sie ist mit nahezu allen vorhandenen Smartphones kompatibel.

Preis: 30 Dollar.

Samsung PG920 hat eine hohe Ladegeschwindigkeit

Tylt vu

Der letzte Kandidat - Tylt Vu, zieht Benutzer mit einem guten Design und benutzerfreundlicher Form an. Das Smartphone zeichnet sich dadurch aus, dass es sich während des Ladevorgangs in einem Winkel befindet, sodass es verwendet werden kann, ohne von der Stromquelle getrennt zu werden.

Preis: 38 Dollar.

Tylt Vu Gerät

Tipp! Bei der Auswahl des geeigneten kabellosen Ladegeräts empfiehlt es sich, universelle Geräte zu kaufen. Dank dessen können Sie es nach dem Kauf eines neuen Smartphones verwenden.

Vergleichstest preiswerte Qi-Ladung

Für den Test wurden 5 Kandidaten zum Preis von 7-15 Dollar ausgewählt. Alle von ihnen gaben einen Strom von 5 V 1 A am Ausgang ab, der Unterschied bestand nur im Eingangsstrom: Zwei Modelle erforderten 5 V 1,5 A und die anderen drei - 5 V 2 A. Außerdem nahm kein Vertreter von Markenunternehmen an diesem Test teil . Einige der Kandidaten wurden sogar ohne Einzelhandelsverpackung verkauft, da dies die Kosten des Geräts erhöhen würde.

Tipp! Wenn Sie eines dieser Modelle gekauft haben, ersetzen Sie zuerst das USB-Kabel. Tatsache ist, dass das mitgelieferte Zubehör eine geringe Bandbreite (bestenfalls 500 mA) hat, was die Leistung der Station verringert.

Für den Test wurde jedes Telefon auf 14% entladen, danach wurde es ausgeschaltet und 5 Minuten stehen gelassen - bis es auf Raumtemperatur abgekühlt war. Nach dem Einschalten wurde der Modus "Im Flugzeug" aktiviert.

Als Ergebnis haben wir festgestellt, dass:

  • die billigste Ladung hatte eine stabile Form und große Abmessungen, dank derer ein Telefon jeder Größe leicht darauf lokalisiert werden konnte;
  • Das Laden von verzerrtem Qi zeigte die meiste Leistung, was bedeutet, dass das Smartphone auch durch Abdeckungen und dicke Hüllen geladen werden kann.
  • Budgetaufladung Q8 hat das Smartphone schneller aufgeladen als andere (in nur 2 Stunden) und gleichzeitig die zweite Testleistung angezeigt - 770 mA;
  • Um das Telefon von 90 auf 100 Prozent aufzuladen, müssen Sie weitere 30 Minuten warten.

Wenn Sie es eilig haben, können Sie den Ladevorgang sicher unterbrechen, um 90% zu erreichen. Um den Akku vollständig aufzuladen, müssen Sie mindestens eine halbe Stunde warten

Tipp! Wenn Sie es eilig haben, laden Sie das Telefon nur zu 90 Prozent auf - diese Akkuladung reicht für die meisten Aufgaben aus.

Zusammenfassend

Die Basis des kabellosen mobilen Ladegeräts ist ein magnetisches Wechselfeld, das von einer speziellen Station erzeugt wird und Energie an das Telefon überträgt. Um es zu bekommen, muss es mit einer speziellen Induktionsspule (Empfänger) ausgestattet sein.

Unabhängig davon, welche Art von kabellosem Laden Sie kaufen, treten die folgenden Nachteile auf:

  • geringer Wirkungsgrad;
  • niedrige Geschwindigkeit;
  • Abhängigkeit von der Entfernung zwischen der Station und dem Telefon.

Darüber hinaus sind die meisten Mobilfunkgebühren mit hohen Kosten verbunden (40, 50 oder mehr US-Dollar), aufgrund derer der Kauf für die meisten Benutzer nicht mehr möglich ist. In diesem Fall können Sie auf chinesische Kollegen (z. B. Q8) achten, die fast so gut sind wie Markenwettbewerber. Ersetzen Sie sofort nach dem Kauf die Standard-USB-Kabel, da diese eine geringe Bandbreite haben.

Wenn Sie es eilig haben, können Sie den Ladevorgang sicher unterbrechen, um 90% zu erreichen. Um den Akku vollständig aufzuladen, müssen Sie mindestens eine halbe Stunde warten.

Natürlich ist es nicht schwierig, wenn Sie zu Hause sind und es nicht eilig haben. Tagsüber können Sie das Gerät jedoch bei ständiger Bewegung mit einer Ladung von 90% ausschalten. Dies schadet der Batterie nicht und Sie sparen eine halbe Stunde wertvolle Zeit.

Sehen Sie sich das Video an: 7 Best Power Banks 2018 You Must Have (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send