Gesundheit

Wie Erbsensuppe kochen, um die Erbse weich zu kochen? - Alle Geheimnisse

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der beliebtesten Suppen der Welt ist zweifellos die Erbse, aber nicht jede Gastgeberin weiß, wie man Erbsensuppe kocht, wenn kein gewöhnliches Fleisch zur Hand ist, und manchmal gibt es gar nichts

Eine der beliebtesten Suppen der Welt ist zweifellos die Erbse, aber nicht jede Hausfrau weiß, wie man Erbsensuppe kocht, wenn kein gewöhnliches Fleisch zur Hand ist, und manchmal gibt es gar nichts. Heutzutage gibt es jedoch viele Rezepte, um dieses Gericht zuzubereiten. Sie müssen also auf alle Situationen in Ihrem Leben vorbereitet sein. Heute werden wir eine Vielzahl von Rezepten der weltweit beliebtesten und sehr befriedigenden Suppe auf der Basis von Trockenerbsen analysieren. Dies ist ein ideales Gericht, das appetitlichen Geschmack und einfache Zubereitung vereint. Nun, zuerst lernen Sie mehr über die Suppe.

Erbsensuppe kann sowohl in Fleisch als auch in reiner Gemüsebrühe gekocht werden

Es schmeckt auch!

Die Suppe selbst kam aus dem düsteren Dänemark auf diese Welt, wurde uns aber erst ab dem 17. Jahrhundert gebracht. Die Suppe mochte ihr Aroma und ihren ursprünglichen Geschmack so sehr, dass sie sich entschied, noch vier Jahrhunderte zu bleiben, aber sie wird höchstwahrscheinlich niemals verschwinden. Verschiedene Länder haben etwas Eigenes zum Rezept gebracht, zum Beispiel die perfekte finnische Erbsensuppe, die auf der Basis von Rindfleisch zubereitet wird. Jeder, der es versucht hat, merkt an, dass die Erbsensuppe außerordentlich nahrhaft und nahrhaft ist, und dies alles ist auf die sehr nützliche Zusammensetzung und natürlich direkt auf die Erbsen zurückzuführen. Was ist so nützlich in Suppe?

  • Gemüse war schon immer eine der Hauptquellen für Vitamine, und es ist unmöglich zu leben, ohne es zu konsumieren. Neben Vitaminen hilft jedes einzelne dem Körper in einer bestimmten Angelegenheit: zur Stärkung des Immunsystems, zur Unterstützung der Verdauungsarbeit oder zur Reinigung des Körpers von schädlichen Giftstoffen.
  • Fleisch, das oft Suppe gekocht wird. Natürlich kann die Suppe auch ohne diese Zutat auskommen, jedoch ist das Fleisch aufgrund seiner Sättigung mit Proteinen und Fetten sehr wichtig für die Gesundheit Ihres Körpers, für die Lebenserhaltung. Darüber hinaus ist es sehr lecker.
  • Suppe - heißes flüssiges Gericht. Sicher hat dir deine Mutter oft gesagt, dass du heiß und flüssig essen musst. Sie hatte recht, denn der Körper muss definitiv nicht nur trockene und feste Lebensmittel essen, die sehr mit der Arbeit des Magens beschäftigt sind.

Jeder, der es versucht hat, merkt den außergewöhnlichen Sättigungs- und Nährwert der Erbsensuppe an, und dies alles ist auf die sehr nützliche Zusammensetzung und natürlich direkt auf die Erbsen zurückzuführen

Tipp! Um eine wirklich nützliche und schmackhafte Suppe zu erhalten, kochen Sie unbedingt nach dem Rezept. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie bereit sind, das Rezept zu wiederholen, wissen Sie beispielsweise nicht, wie man Erbsensuppe kocht, damit die Erbsen weich gekocht werden, und suchen Sie dann ein anderes Rezept, bei dem Sie auf dieses Element verzichten können. Wenn es erforderlich ist - studieren oder ein anderes Gericht finden.

Und was nützen die Erbsen?

Erbsen, die die wichtigste Zutat in diesem Gericht sind, haben ihre besonderen positiven Eigenschaften. Zunächst möchte ich seine unbestreitbare Hilfe bei der Normalisierung der Arbeit des Magen-Darm-Trakts erwähnen: Die Verdauungsorgane beginnen ihre Arbeit, Darmprobleme werden allmählich gelöst, eine gute Bauchreinigung findet statt und andere Produkte können die Verdauung von Erbsen beneiden. Erbsen- und Erbsensuppe sind einfach perfekt zur Beseitigung von Sodbrennen und als Mittel gegen Verstopfung, aber für Menschen mit Blähungen ist es besser, Suppe in kleinen Mengen zu Hause zu essen.

Erbsen werden auch als hervorragende Nahrung für Sportler und Vegetarier bezeichnet. Fakt ist, dass diese Hülsenfrucht sich durch den höchsten Proteingehalt auszeichnet, sie eignet sich sogar sehr gut für Fleischersatz für Veganer. Und natürlich ist es ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel für Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen. Und das, obwohl die Erbsen selbst kalorienarm sind. In seiner rohen Form haben einhundert Gramm Erbsen 55 Kilokalorien, während gekocht die meisten von ihnen 5 Kilokalorien sind. Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass die Erbsen ziemlich viele Kohlenhydrate enthalten, was dazu beiträgt, dieses Produkt gut zu assimilieren.

Über diese Kultur kann man lange sprechen:

  • Große Mengen Stärke und Ascorbinsäure.
  • Speisekammer mit B-, C-, A- und PP-Vitaminen.
  • Holtfaser.
  • Der Rekord für den Gehalt an Nickel, Eisen, Kalzium, Magnesium und anderen Stoffen.
  • Hilfsmittel bei der Absorption von Glucose und Saccharose bei Diabetikern.

Erbsen zeichnen sich durch ihren höchsten Eiweißgehalt aus und eignen sich sogar sehr gut für vegane Fleischersatzprodukte.

Aber wir müssen noch fertig werden und zu dem übergehen, wofür wir uns hier versammelt haben, aber zuerst ...

Tipp! Kaufen Sie Erbsen und alle anderen Produkte nur an geprüften Orten. Bekannte Handelsketten mit einem guten Ruf sind besser als Märkte, und Hofläden sind besser als Supermärkte. Achten Sie auch auf das Verfallsdatum, und nur dann erhalten Sie eine köstliche und gesunde Suppe.

Wie man Erbsensuppe mit Fleisch kocht

Es lohnt sich, von Anfang an zu beginnen. Versuchen wir zunächst, eine Erbsensuppe mit Rindfleisch zuzubereiten - die Standardvariante dieser Suppe. Für ihn brauchen wir:

  • Rindfleisch - 400 Gramm;
  • Erbsen - ein Glas;
  • Karotte - eine Sache;
  • Zwiebeln - zwei Zwiebeln;
  • Kartoffeln - vier Stücke;
  • Lorbeerblätter - ein paar Stücke;
  • Kräuter und Salz - nach Geschmack;
  • Sonnenblumenöl.

Um eine gute und qualitativ hochwertige Suppe zuzubereiten, müssen Sie eine strenge Abfolge von Handlungen einhalten. Dies erspart Ihnen nicht nur unnötige Probleme, sondern verschwendet auch keine Zeit. Nach den ersten Versuchen werden Sie sich an die Sequenz erinnern.

Vor dem Kochen der Suppe sollten die Erbsen 2-3 Stunden in Wasser eingeweicht werden

Mal sehen:

  1. Waschen Sie die Erbsen zunächst in kaltem Wasser. Die Häufigkeit spielt keine Rolle. Wenn Sie also sicher sind, dass Sie nicht vollständig gespült haben, spülen Sie weiter.
  2. Die Erbsen werden in einen separaten Behälter gefaltet und für die nächsten zwei Stunden bis zur vollständigen Quellung mit Wasser gefüllt. Manchmal beobachten die Leute diesen Punkt nicht und überlegen, wie man Erbsensuppe kochen kann, ohne genau diese Erbse einzuweichen. Einige Erbsen können jedoch darauf verzichten. Sehen Sie sich die Empfehlungen der Leute im Internet an und probieren Sie es selbst aus.
  3. Jetzt arbeiten wir mit Rindfleisch. Es sollte auch gründlich abgespült, von Filmen und Adern gereinigt, in einen Topf gegeben, mit Salz und Lavrushka gewürzt und mit kaltem Wasser bedeckt werden. Kochen Sie ein Stück Fleisch auch in den nächsten zwei Stunden vollständig auf. Vergessen Sie nicht, den Schaum zu entfernen.
  4. Sie haben sich in dieser Zeit ausgeruht und sind nun bereit, das fertige Fleisch in für Sie akzeptable Stücke zu schneiden. Die Brühe, die sich nach dem Kochen entwickelt hat, wird durchgefiltert, und die von Ihnen geschnittenen Scheiben gehen dorthin.
  5. Arbeitszeit mit Kartoffeln. Es sollte geschält, gewaschen und in Würfel geschnitten werden, die in die bereits gekochte Brühe geschickt werden müssen. Übrigens, es ist Zeit für Erbsen! Er geht auch nach den Kartoffeln in die Brühe.
  6. Zum Schluss das Braten vorbereiten. Für sie waschen und putzen wir die Zwiebeln und Karotten. Die ersten beiden müssen hacken, die letzten - auf einer feinen Reibe reiben. Beide Gemüse werden in die Pfanne gegeben, bereits mit Butter gewürzt und gründlich gebraten.
  7. Die resultierende Mischung sollte fünf Minuten vor dem vollständigen Garen zu der Suppe gegeben werden. Dann muss es geschickt werden und Zelenushku, im Voraus fein gehackt. Vergessen Sie nicht die Gewürze, wenn Sie sich ihnen hingeben.

Um die Suppe gut und effizient zuzubereiten, müssen Sie eine strenge Abfolge von Handlungen einhalten.

Tipp! Die entstandene Erbsensuppe wird in noch heiße Teller gegossen. Es ist ratsam, ihm Brot zu servieren.

Fügen Sie geräuchertes Fleisch hinzu

Manchmal ist ein saftiges Stück Fleisch nicht in der Nähe und manchmal mögen die Leute einfach nicht zu viel Rindfleisch. Wenn Sie einmal etwas völlig Neues kochen möchten, erklären wir Ihnen jetzt, wie man eine aromatisierte Erbsensuppe mit köstlichen geräucherten Schweinerippchen kocht. Um dies zu tun, müssen Sie Folgendes haben:

  • Erbsen - 500 Gramm;
  • Geräucherte Schweinerippchen - 500 Gramm;
  • Zwiebeln - eine Sache;
  • Karotte - eine Sache;
  • Kartoffeln - fünf Stücke;
  • Sonnenblumenöl - ein Esslöffel;
  • Senf - drei Esslöffel;
  • Knoblauch - drei Zähne;
  • Kräuter, Pfeffer und Salz abschmecken.

Trotz der Tatsache, dass die Suppe fast wie in der vorherigen Version gekocht wird, werden wir zum besseren Auswendiglernen alle Vorgänge noch einmal beschreiben:

  1. Zunächst gehen wir die uns bereits bekannten Schritte durch - wir waschen und tränken die Erbsen (ca. drei Stunden).
  2. Wir beschäftigen uns mit geräucherten Schweinerippchen. Sie werden in mehrere Stücke von zwei Rippen geschnitten und für die nächsten anderthalb Stunden in die Pfanne geschickt. Es ist wichtig, dass das Fleisch von den Knochen getrennt werden kann.
  3. Wir schneiden Gemüse in Würfel.
  4. Nach der Zubereitung wird die Brühe filtriert und mit Erbsen versetzt. Eine weitere halbe Stunde kochen lassen, dann Kartoffeln dazugeben und eine weitere halbe Stunde kochen lassen.
  5. Zu diesem Zeitpunkt wird das Fleisch von den Knochen entfernt und in eine Schüssel gefaltet.
  6. Zwiebeln und Karotten in einer Pfanne goldbraun braten und 10 Minuten vor Ende des Garvorgangs in die Brühe geben.
  7. Aber für fünf sollten Sie das Grün, den Senf, den Pfeffer und das Salz hinzufügen, die Sie in der Suppe sehen möchten. Und natürlich Fleisch mit Knoblauch.

Erbsensuppe mit geräucherten Rippen

Ihre appetitliche und nahrhafte Suppe scheint fertig zu sein. Sie können sicher Ihre Familie oder Gäste bedienen, sie werden es sicherlich zu schätzen wissen.

Tipp! Für ein besseres Finish und Geschmack die Suppe eine halbe Stunde ziehen lassen. Sie können den Speck auch fein hacken und in die Suppe geben, nachdem Sie ihn vom Herd genommen haben.

Hühnerbrühe

Aus Geflügel kann eine köstliche Suppe zubereitet werden. Lassen Sie uns lernen, wie man Erbsensuppe mit Geflügelfleisch kocht. Versuchen Sie es zum Beispiel mit Hühnchen, da dieses Fleisch für die durchschnittliche Geliebte am häufigsten gekocht wird. Wir werden brauchen:

  • Huhn - 300 Gramm;
  • Erbsen - eineinhalb Gläser;
  • Karotte - eine Sache;
  • Zwiebeln - eine Sache;
  • Kurkuma - ein halber Teelöffel;
  • Kartoffeln - zwei Stücke;
  • Lorbeerblätter - ein paar Stücke;
  • Kräuter, Pfeffer und Salz - nach Geschmack.

Der Garvorgang ist wieder sehr ähnlich zu den vorherigen. Lassen Sie uns die Unterschiede dieser Version des Rezepts zu den beiden vorherigen beachten und dadurch Zeit sparen.

Aus Geflügel kann eine köstliche Suppe zubereitet werden

Also:

  1. Die Erbsen werden nur eine Stunde in Wasser gewaschen und eingeweicht.
  2. Hühnerfleisch wird ebenfalls gewaschen und bereits mit den eingeweichten Erbsen in die Pfanne gegeben. Danach wird alles für die nächste Stunde zum Kochen gebracht.
  3. Beim Braten von Zwiebeln und Karotten können Sie Pfeffer und Kurkuma hinzufügen, um den Geschmack zu verstärken.
  4. Kartoffeln werden erst hinzugefügt, wenn die Erbsen den gewünschten Zustand erreicht haben. Die Suppe ist fertig, wenn die Kartoffeln gekocht sind.

Tipp! Diese Option ist nicht so verbreitet, da die Suppe nicht so nahrhaft und herzhaft ist wie bei Rind- und Schweinefleisch. Er hat jedoch auch das Recht, mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern für den Geschmack zu leben.

Vegetarisches Rezept

Sicherlich gibt es Vegetarier unter uns, die immer noch erste Gänge essen wollen, aber es ist wichtig, auf Fleisch zu verzichten. Vielleicht fasten Sie, aber Sie wollen eine heiße, reichhaltige Suppe. Wir werden für Sie klären, dass eine köstliche Suppe gekocht werden kann und nicht auf Fleisch. Mal sehen, wie man Erbsensuppe ohne Fleisch kocht. Für die Vorbereitung benötigen wir:

  • Butter (nur auf Anfrage, da Veganer und die, die die Post behalten, nicht sein können) - zwei Esslöffel;
  • Sonnenblumenöl - die gleiche Menge;
  • Erbsen - ein Glas;
  • Karotte - eine Sache;
  • Zwiebeln - eine Sache;
  • Kartoffel - drei oder vier Stücke;
  • Lorbeerblätter - ein paar Stücke;
  • Kräuter, Pfeffer und Salz - nach Geschmack.

Gutes Lehnen ist wichtig für Magersuppe

Und wieder Suppe kochen. Natürlich wird es sich wieder kaum von allen vorherigen Rezepten unterscheiden, so dass es logisch ist, nur die Unterschiede zu den anderen Rezepten noch einmal zu schreiben. Und die Unterschiede sind:

  1. Sofort eingeweichte Erbsen in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Es stimmt, trotz des Fleischmangels müssen Sie den Schaum immer wieder entfernen.
  2. Nach Beendigung der Schaumbildung kann die zukünftige Brühe nicht vollständig abgedeckt und für die nächsten eineinhalb Stunden gekocht werden.
  3. Wenn Sie die Möglichkeit haben, fetten Sie die Pfanne vor dem Braten mit Butter ein, damit Sie einen höheren Grad an Braten erzielen.
  4. Infiziertes Gemüse, Gewürze und Lavrushka sollten 15 Minuten vor dem Ende hinzugefügt werden.

Ihr herzhaftes, mageres und vegetarisches Gericht ist fertig. Für die Schönheit können Sie die Suppe mit Gemüse bestreuen.

Servieren Sie dieses Gericht mit Croutons und Kräutern

Tipp! Für mehr Sättigung können Sie der Suppe Croutons oder Cracker ohne Geschmacksfüller hinzufügen. Auch sehr interessante und optimale Möglichkeit mit der Ablage von gebratenen Sandwiches mit Käse. Wenn Sie der Suppe Gemüse hinzufügen, können Sie es zu den Sandwiches hinzufügen.

In einem Slow Cooker kochen

Natürlich ist es eine sehr emotionale und gute Übung, die Suppe selbst in einem Topf auf dem Feuer zu kochen. Wir geben die ganze Liebe und Seele in das zubereitete Gericht. Doch nicht jede Hausfrau hat Zeit für unabhängiges Kochen, und hier hilft ein multifunktionaler Multikocher. Wenn Sie diese Maschine haben und möchten, wie man Erbsensuppe in einem langsamen Kocher kocht, dann helfen wir Ihnen. Die Liste der Zutaten liegt in Ihrem Ermessen, wir werden sofort mit der Zubereitung fortfahren:

  1. Sie müssen alles Gemüse und Fleisch, falls vorhanden, in kleine Stücke schneiden. Gemüse ist besser in Würfel zu schneiden. Zuvor sollten natürlich alle Zutaten gespült und gereinigt werden.
  2. Die Erbsen werden erneut gewaschen und eingeweicht.
  3. In einem Mehrkochtopf etwas Sonnenblumenöl einfüllen und Karotten und Zwiebeln dazugeben. Wenn Sie in einem Schnellkochtopf kochen, können Sie auch Schweinefleisch einlegen. Schalten Sie die Backfunktion ein und vergessen Sie das letzte Braten.
  4. Auch dann können Sie Erbsen, Fleisch (wenn Sie es nicht geworfen haben) und Kartoffeln in einen Behälter werfen. Vergessen Sie nicht, alles heiße abgekochte Wasser bis zum Rand zu gießen und Salz und Gewürze hinzuzufügen. Schalten Sie das Feuer zwei oder mehr Stunden lang ein.
  5. Ruhen Sie sich aus und warten Sie, bis die Zeit abgelaufen ist.

Das Kochen der Erbsensuppe in einem langsamen Kocher dauert nicht lange

Ihre köstliche Suppe ist fertig! Sehr einfache und zeitraubende Zubereitung - haben Sie nicht davon geträumt? Bedanken Sie sich bei demjenigen, der den Slow Cooker erfunden hat.

Tipp! Der Slow Cooker hilft der Gastgeberin sehr, daher empfehlen wir Ihnen dringend, ihn zu kaufen. Mithilfe bei der Auswahl können Sie Personen im Internet überprüfen. Lesen Sie sie und fragen Sie die Leute selbst.

Sehen Sie sich das Video an: Everyday Raw Express: Matthew Kenney über seine Rohkostküche (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send